Erstorientierungskurs

Einblick in die wichtigsten Themen in Deutschland


Dieser Kurs soll ohne Leistungsdruck eine Orientierungshilfe zum Leben in Deutschland geben. Er soll den Teilnehmer/innen Unterstützung in Alltagssituationen bieten und schließt ohne Test ab.


Wer kann teilnehmen?

Die Erstorientierungskurse sind für Asylbewerber ab 18 Jahren mit unklarer Bleibeperspektive.

Bei freien Plätzen können auch Asylbewerber mit
guter Bleibeperspektive, Duldung oder Anerkennung (wenn sie keinen Platz im Integrationskurs haben) teilnehmen.

Wer kann nicht teilnehmen?

Schulpflichtige Asylbewerber und Personen im Rahmen des Familiennachzuges können

nicht teilnehmen.

Kursinhalte:

  • Werte und Zusammenleben
  • Alltag in Deutschland
  • Einkaufen
  • Orientierung vor Ort, Verkehr und Mobilität
  • Sitten und Gebräuche, lokale Besonderheiten
  • Medizinische Versorgung
  • Kindergarten und Schule
  • Wohnen
  • Arbeit

Teilnahmedauer  und Zeiten

Der Erstorientierungskurs ist für 12 - 20 Teilnehmer und geht über maximal 300 Unterrichtseinheiten
zu je 45 Minuten.

 

Wöchentliche Unterrichtszeit:

Montag - Donnerstag

12.45 Uhr - 16.30 Uhr

Veranstaltungsorte

Minden (direkt gegenüber dem ZOB)

Klausenwall 16, 32423 Minden

Telefon: 0571 - 88 05 99 60

 

Lübbecke (ehemalige Jahn Realschule)

Jahnstr. 2, 32312 Lübbecke
Telefon: 05741 - 36 53 00 0


Team Erstorientierungskurs

 

Agit Erden

Projektleiter

Minden und Lübbecke

 

E-Mail:

a.erden@profilingbuero.de

Download
Prospekt Erstorientierungskurs.pdf
Adobe Acrobat Dokument 449.5 KB

Minden

Clara Lamahala

 

E-Mail:

c.lamahala@profilingbuero.de

Minden

Jan Strack

 

E-Mail:

j.strack@profilingbuero.de

Lübbecke

Lea Fransen

 

E-Mail:

l.fransen@profilingbuero.de

Lübbecke

Maike Zelle

 

E-Mail:

m.zelle@profilingbuero.de


Telefonische Informationen unter 0571 - 88 05 99 60 (Minden) und 05741 - 36 53 00 0 (Lübbecke)